top of page

Reise-Spar-Tipps

Gedanken, Erfahrungen und Empfehlungen

eSIM statt Daten-Roaming

➤ Warum kann es für EU-Bürger bei Reisen ins Ausland sinnvoll sein, einen eSIM bzw. ein Datenvolumen für das Urlaubsland zu kaufen? Erkläre zusätzlich in 2-3 Sätzen, was ein eSIM ist.


Es kann für EU-Bürger sinnvoll sein, eine eSIM oder ein Datenvolumen für das Urlaubsland zu kaufen, da dies oft kostengünstiger ist als Roaming-Gebühren zu bezahlen. Durch den Kauf einer eSIM oder eines lokalen Datenvolumens kann man in der Regel günstigere Tarife und mehr Datenvolumen erhalten, was die Nutzung von mobilen Daten im Ausland erleichtert.

Eine eSIM ist ein eingebauter SIM-Karten-Chip in einem Mobilgerät, der es ermöglicht, Mobilfunkdienste ohne physische SIM-Karte zu nutzen. Mit einer eSIM kann man flexibel zwischen verschiedenen Mobilfunkanbietern wechseln, indem man einfach die entsprechenden Profile auf dem Gerät aktiviert.

 

Ein möglicher Anbieter ist: RED BULL MOBILE 
 

Was kann ich machen, wenn ein Check-In nicht möglich ist? Nachweis kopieren/Belege sammeln.

Ob vorsätzlich oder oder aus technischen Gründen, es kommt vor, dass ein Check-In manchmal nicht möglich ist. Es kann vermutet werden, dass Fluglinien damit zusätzlich Einnahmen generieren wollen. Denn, kommt der Passagier ohne Online-Check-In zum Schalter (der Billigfluglinie), so ist eine Gebühr von ca. EUR 50,- zu bezahlen. Ein Beteuern, es wäre nicht möglich gewesen, wird zurück gewiesen, außer: Sie können einen Screenshot von der Bildschirmseite am Handy, die eine (wiederholte) Fehlermeldung vom vergeblichen Check-In vorzuweisen.

Multi-Stopp-Flüge sind relativ teuer

Manchmal kann es notwendig sein, nicht vom Flughafen zurück zu fliegen, auf dem man gelandet war, sondern über einen anderen, weil man z.B. im Verlauf der Reise näher bei letzterem den Urlaub beeinden möchte. Fliegen Sie z.B. von Frankfurt nach Porto (in Portugal) und fahren dann mit dem Mietauto bis in den Süden zur Algarve, sollten Sie prüfen, ob ein Rückflug von Faro oder Lissabon teurer kommt, also würde man zum Aufgang der Fahrt (Porto) zurück kehren. Denn sowohl der Flug kommt in der Regel teurer beim "Multi"Stopp" als auch die Abgabe des Mietautos an einem anderen Ort als am Ausgangspunkt der Reise. Ausnahmen bestätigen zwar die Regel - der Vergleich macht Sie sicher.

eSIM
Checki
Multistopp teuer
bottom of page